PG St. Hubertus im Spessart

  Herzlich willkommen auf unserer Homepage

Pfarreiengemeinschaft St. Hubertus im Spessart!

Rothenbuch, Waldaschaff, Weibersbrunn

 

Liebe Besucherin und Besucher unserer Homepage,

Sie sind daran interessiert, was in unserer Pfarreiengemeinschaft so passiert? Dann sind Sie hier genau richtig. Sie finden hier die wichtigsten Neuigkeiten. Ebenfalls sind hier alle notwendigen Kontakte für das kirchliche Leben zusammengestellt. Sie finden Anregungen zur häuslichen Andacht oder auch ein Gebet zur stillen Meditation. Ferner werden Sie die wichtigsten Termine zum kirchlichen Leben unserer 3 Pfarrgemeinden finden. 

  

Ferienzeit – Urlaubszeit 

In der Bibel lesen wir immer wieder, dass sich Jesus, nachdem er Menschen geholfen hat, zurückzieht, um zu beten. Jesus sucht ganz offenbar die Stille. Er begreift, was es heißt erschöpft zu sein und Ängste zu haben. Auch uns geht es so. Tagtäglich wollen Vorgesetzte, Mitarbeiter und 

Inspieri(er)tBild: Nordseeurlaub auf Föhr - 2022, Rudolf Weinand

Kunden etwas von mir. Alle zerren und reißen an mir. Ich werde müde und brauche Ruhe. Erschöpft sein heißt für Jesus nicht, dagegen anzukämpfen und einfach weiterzumachen. Er lässt seine Schwäche zu und bringt sie im Gespräch vor Gott – im Rückzug – in der Auszeit.

Diesen Weg sollten auch wir gehen und Abstand vom Alltag suchen. Dazu ist die Urlaubs- oder Ferienzeit da: Unterbrechung vom Alltag. Für einige kann dies bedeuten, in ferne Gegenden zu reisen, ob in Deutschland, Europa oder auch weiter fort mit dem Flugzeug. Es ist eine Auszeit, in der wir neue Kräfte sammeln. Aber ich muss nicht unbedingt weit weg. Denn auch wer zuhause bleibt, kann der Sehnsucht nach Rückzug nachgehen. Es geht nicht um die weite Entfernung, sondern es geht um die Bereitschaft, einmal abzuschalten. Das kann ich auch daheim oder bei uns im schönen Spessartwald. Einmal darauf zu verzichten jede e-Mail zu öffnen oder auf den Social Media Kanälen unterwegs zu sein. Ich muss auch nicht jeder Nachricht über neue oder mögliche Katastrophen hinterher hecheln. Dann kann ich abschalten. Ich schließe die Augen, atme tief durch und werde ruhig und kann ganz einfach einmal „Ich“ sein. Dann beginnt die Erholung.

Pfarrer Augustin, Pfarrgemeinderat und Kirchenverwaltung wünschen allen in den kommenden Wochen der Ferienzeit Entspannung vom Alltag und eine gute Erholung. Kommen Sie gesund wieder zurück. Und – bleiben Sie behütet!

Ihr Rudolf Weinand 

 

 

 

 

 Unser Youtube-Kanal

video

 

 

Sie finden auf YouTube gespeicherte Meditationen und feierlichen Andachten von Pfarrer Augustin.


verbunden
 


Gottesdienste

Weitere Gottesdienste


Nachrichten

EINFÜHRUNG VON PFARRER AUGUSTIN ALS MODERATOR

Die offizielle Errichtung unseres pastoralen Raumes Spessart-Mitte, zu denen außer unserer Pfarrei­engemeinschaft St. Hubertus die PG Maria Regina im Spessart mit den Pfarreien Mespelbrunn- ...

FIRMLINGE PFLANZEN EINEN FRIEDENSBAUM

„Gib dem Frieden eine Chance“. Unter diesem Thema stand die Firmvorbereitung  der Pfarreienge­meinschaft St. Hubertus im Spessart. Während der Vorbereitungszeit mit Pfarrer Augustin ...

EINE STUNDE IST HEUTE NOCH GENAUSO LANG, WIE VOR 1.000 JAHREN!

  „Ich habe keine Zeit“  – wie oft haben Sie diesen Satz schon gesagt? Jemand möchte, dass Sie etwas für ihn erledigen oder möchte sich mit Ihnen verabreden. „Ich habe keine Zeit ...

PATER VITALIS KOMMT ZU BESUCH

Pater Vitalis Mshanga AJ, der in der Vakanz  von 01.03.2011 bis 28.02.2012 in unserer Pfarreienge­meinschaft als mitarbeitender Priester eingesetzt war, macht zur Zeit Urlaubsvertretung ...

MARIABUCHEN-WALLFAHRT 2022

Die Pfarrgemeinde „St. Michael“ hält am 14./15. August 2022 wieder ihre traditionelle Mariabuchen-Fußwallfahrt. Nach einem alten Versprechen wollen wir den Festtag  „Mariä Aufnahme in den ...

­