PG St. Hubertus im Spessart

RAHMENBEDINGUNGEN FÜR ÖFFENTLICHE GOTTESDIENSTE IN UNSERER PFARREIENGEMEINSCHAFT ST. HUBERTUS

Alle bisher in diözesanen Rahmenbedingungen zur Feier öffentlicher Gottesdienste festgelegten Beschränkungen sind zum 3. April 2022 weggefallen. 

An diese Stelle treten folgende Empfehlungen: 

  • Im Innenraum ist das Tragen einer FFP2-Maske empfohlen. Dies gilt besonders für den Gemeindegesang. Ist der Abstand zwischen zwei Hausständen von mehr als 1,5 m gewahrt, kann von dieser Empfehlung abgesehen werden. 
  • Es wird keine Höchstteilnehmerzahl festgelegt. Die Markierung von Sitzplätzen und Sperrung von Bänken entfallen. 
  • An Corona erkrankte oder positiv getestete Personen können nicht an Gottesdiensten teilnehmen. 
  • Der Friedensgruß durch Handreichung oder Umarmung unterbleibt. 
  • Die Mundkommunion ist am Ende der Kommunionausteilung möglich.

Pfarrer Augustin Parambakathu

­